Logo

seit 1972

Sportschule Senden

B I T T E    B E A C H T E N

A B  D E M    24.11.2021   G I L T  D I E   2 – G  PLUS  R E G E L
DER FREISTAAT BAYERN HAT  FOLGENDE MASSNAHMEN BESCHLOSSEN
2G- Plus  Regel: Das heißt Zugang haben nur vollständig geimpfte und genesene Personen,
die zusätzlich getestet sind.

Im Moment können durch die 25% Regelung nur angemeldete Personen am Training teilnehmen

– AUSNAHMEN-

3x geimpft ohne Test

Schulpflichtige Kinder die durch die Schule getestet werden

__________________________________________________

–  A K T U E L L  –

J U B I L Ä U M S J A H R    2 0 2 2

5 0     J A H R E 

S P O R T S C H U L E     L E C H N E R     S E N D E N  

 

WIR DANKEN ALLEN SCHÜLERN UND SCHÜLERINNEN FÜR DIE GEDULD UND TREUE.

Viele Grüße

Helmut Lechner          Jan-Marcus Lechner

aktualisiert am 14.01.2022

„Taekwon-Do ist Musik für die Seele“

– Helmut Lechner-

Die Sportschule Senden wurde 1972 vom Pionier Helmut Lechner gegründet.
Seit über 45 Jahren bildet der Großmeister gemeinsam mit seinem Sohn Jan Marcus Lechner Schüler und Meister in traditionellem Taekwon-Do und Allkampf-Jitsu aus.

Taekwon-Do ist eine koreanische waffenlose Kampfkunstübung für Körper, Geist und Psyche. Alle Energien sollen im Einklang mit dem Atem von der Mitte aus gehen und zu ihr zurückfließen.

Allkampf-Jitsu ist ein Selbstverteidigungskonzept bestehend aus den Budosportarten Judo, Jiu Jitsu, Aikido, Taekwond-Do und Karate. Vom richtigen Fallen bis hin zu Würfen, Hebeln und Grifftechniken lehren wir Jugendliche und Erwachsene sich effektiv und verhältnismäßig zu verteidigen.​

Unsere SChüler in Aktion

Gartenfeste, Lehrgänge, Trainingslager

Trainingszeiten

Taekwon-Do

Allkampf-Jitsu